• Fotografie Kommunikation Aktivismus

    Kann es was Schöneres geben, als wichtige Momente in Bildern festzuhalten und sie mit anderen zu teilen?

Alba Rollis gegen Hannover United | Rollstuhlbasketball

Endlich hat es mal wieder zeitlich gepasst und ich konnte in die Max-Schmeling-Halle einem Spiel der Alba Berlin Rollis zuschauen und fotografieren. Denn im letzten Jahr habe ich mein erstes Rollstuhlbasketball-Spiel gesehen und da einen Sport kennengelernt, den ich immer wieder spannend und stark finde!

Ein Sport bei dem Männer wie Frauen und Menschen mit und ohne Behinderung mitspielen können, was ein schönes Beispiel für Inklusion ist. Aber viel wichtiger: es ist ein harter und spannender Sport. In der ersten Halbzeit sah es sehr gut für Alba aus und sie gingen mit 28:24 gegen den Tabellenführer Hannover United in die Pause.

In den zweiten 20 Minuten haben die Hauptstadt Rollis leider den Faden verloren und es wurde doch noch mit 38:51 eine klare Angelegenheit für die Gäste. Sehr schade. Nichtsdestotrotz war das Spiel sehr hart umkäpft und eine Partie auf hohen Niveau und vielleicht klappt es ja für die Alba Rollis beim nächsten Heimspiel am 7. März gegen Baskets 96 Rahden. Kommt gerne vorbei!

Und für alle Foto-Technik-Fans: die Bilder wurden alle mit der Fujifilm X-T1 und dem großartigen Zoomobjektiv Fujinon 50 – 140mm f2.8 geschossen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.