• Fotografie Kommunikation Aktivismus

    Kann es was Schöneres geben, als wichtige Momente in Bildern festzuhalten und sie mit anderen zu teilen?

Andi Weiland

Ich habe in Münster und Rumänien Politik- und Kommunikationswissenschaften studiert und arbeite seit 2011 in der Öffentlichkeitsarbeit des SOZIALHELDEN e.V.. Mit neuen Kommunikationsmitteln möchten wir Menschen auf soziale Probleme aufmerksam machen und sie für die Lösung der Probleme motivieren. – Und es macht mich froh (und ein bisschen stolz), dass über eine lange Zeit geplante Projekte von Menschen positiv aufgenommen werden.

Ich liebe gute Musik, Schokolade, Häfen und die Endlosigkeit des Meeres über alles und halte leidenschaftlich gern die Welt, besonders in meiner Heimatstadt Berlin, in Bildern fest.

Ich habe mich lange Zeit in der Jugendarbeit, im Vorstand der Jugendpresse Deutschland e.V. sowie bei politikorange und jugendfotos.de für die Förderung von Nachwuchsjournalisten engagiert.

Seit 2014 bin auch immer mehr als Fotograf unterwegs und porträtiere gerne Menschen, dokumentiere Veranstaltungen und Aktionen und freue mich immer wieder wenn ich neue Perspektiven mit Bildern oder mit Videos finde.

Wenn ich nicht gerade über Fotografie oder neue Projekte nachdenke, dann träume ich davon, einmal mit Max Goldt zu debattieren oder per Anhalter durch die Galaxis zu fliegen. Sehr gerne suche ich auch den gepflegten (schlechten) Wortwitz bei Twitter.

Gerne kannst du mich für Foto-Aufträge, Beratungen besonders im Social Media-Bereich (für NGOs), neue soziale Projekte oder einfach so kontaktieren.

Porträtbild von Anna Spindelndreier.