• Fotografie Kommunikation Aktivismus

    Kann es was Schöneres geben, als wichtige Momente in Bildern festzuhalten und sie mit anderen zu teilen?

Inklusion

Rio Reiser zu den Paralympics 2016

Irgendwann Anfang des Jahres kam mein Kollege Jonas zu mir und meinte, dass ich nach Rio de Janeiro zu den Paralympischen Spielen fahren werde. Ich konnte das ganz lange Zeit nicht glauben. Eigentlich glaube ich es heute noch nicht. Aber irgendwann hatte ich die Akkreditierung und Flugtickets in der Hand. Es ging los. Ich wurde zum „Rio Reiser“ (wegen Rio und reisen, und so).

Weiterlesen →

Mit Frau Gehlhaar vor der Kamera

Nach gut einem Jahr hat es endlich mal wieder geklappt und ich traf mich mit einer guten Freundin, Bloggerin und Aktivistin Laura Gehlhaar zu einem Shooting. Im April 2014 hatten wir mal ein paar Fotos auf dem RAW-Gelände neben einem Fetisch-Porno-Dreh. In der letzten Woche mussten wir auf dem nachbarschaftlichen Porno-Dreh verzichten, weil wir uns in der schönen Wohnung von Laura getroffen haben, um ein paar neue Bilder für ihre Webseite und so allgemein zu schießen.

Weiterlesen →

In der Sushi-Bar mit Laura, Anna und Monique

Vor ein paar Wochen hatte ich von der Aktion Mensch einen tollen Anruf bekommen: „Hallo Andi, hast du vielleicht Lust einen Abend mit Laura und zwei Freundinnen zu dokumentieren?“ Natürlich sagte ich sofort zu, weil ich sehr gerne mit Laura Gehlhaar unterwegs bin und Bilder schieße. Gemeinsam mit ihren zwei Freundinnen Monique und Anna trafen wir uns dann erst zu Hause und gingen dann in eine Sushi-Bar.

Weiterlesen →

Release Party vom N#mmer-Magazin

Am 29.01.2015 hatte ich das Glück mit Lili auf die Release Party vom N#mmer-Magazin zu gehen. Durch unsere Arbeit mit Leidmedien.de habe wir die Möglichkeit immer mal wieder neue, tolle Projekte im Bereich Inklusion kennen zulernen. Und das N#mmer-Magazin ist einer dieser Höhepunkte.

Weiterlesen →