• Fotografie Kommunikation Aktivismus

    Kann es was Schöneres geben, als wichtige Momente in Bildern festzuhalten und sie mit anderen zu teilen?

Persönliches

Rio Reiser zu den Paralympics 2016

Irgendwann Anfang des Jahres kam mein Kollege Jonas zu mir und meinte, dass ich nach Rio de Janeiro zu den Paralympischen Spielen fahren werde. Ich konnte das ganz lange Zeit nicht glauben. Eigentlich glaube ich es heute noch nicht. Aber irgendwann hatte ich die Akkreditierung und Flugtickets in der Hand. Es ging los. Ich wurde zum „Rio Reiser“ (wegen Rio und reisen, und so).

Weiterlesen →

Marseille, du schöne Stadt!

Die Fußball-EM soll ein schönes Licht auf das Land werfen, in dem sie stattfindet. In Frankreich gelingt das gerade mäßig, weil Hooligans die Städte zerstören. Meine Fotoerinnerungen an Marseille.

Weiterlesen →

Vielen Dank und ein Frohes Fest

Vor zwei oder drei Tagen habe ich es gefühlt hinbekommen anstatt 2014 endlich 2015 zu schreiben und schon ist das Jahr wieder um. Die nächsten zwei Wochen werde ich mal nutzen, um 2014 2015 Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen →

Kinderleicht in der Sonne

Endlich ist der gelbe Ball da oben wieder da. Und somit musste natürlich der Sonn.tag genutzt werden um mit einer kleinen Tradition in eine dritte Runde zu gehen.

Weiterlesen →

Schlaflos durch die Fotografie

Na super, manche Shootings sollte man sich wirklich besser überlegen…

Ein Freund von mir arbeitet an seiner Film-Abschlussarbeit und hatte mich gebeten, ihn an der Kamera zu unterstützen. Mit viel Respekt vor dem Bewegtbild habe ich trotzdem zugesagt und wir haben einige Nächte „durchgedreht“.

Weiterlesen →

Im Shootcamp

Irgendwann war ich an einem Punkt, an dem ich mir dachte: „okay Andi, du fotografierst sehr gerne, aber hast dir fast alles nur selbst beigebracht. Du brauchst doch auch mal Grundlagen und so!“ Natürlich gibt es viele Wege um ein richtig guter Fotograf zu werden und ich bin wohl noch lange davon entfernt und so ist es für mich wichtig eine solide Grundlage von einem/mehreren Profis zu erlernen. Auf der Suche wurde ich schnell auf das ziemlich neue Angebot von Christian Anderl aufmerksam, dessen Arbeiten ich schon lange verfolge. Er hat das Shootcamp.at gegründet und ich war sofort davon begeistert.

Weiterlesen →

Fotografie-Workshop mit Peter Fauland

Ich habe immer noch einen dicken Kopf voller Gedanken und Eindrücke wenn ich an den Workshop in der Peter Fauland Photography School denke.
Es ging um Licht und Szenen und auch wenn mein Ausschuss zum Schluss riesig war, hilft mir das mehr, als wenn jedes Bild gesessen hätte. Vielen Dank an Peter Fauland, an das geduldige Model Bettina Lösch und die Fujifilm School, die diesen Workshop (sehr günstig) ermöglicht hat.

Weiterlesen →

Das war 2014

2014 war ein starkes Jahr. Es ist unglaublich viel bei den SOZIALHELDEN passiert, ich hatte die Möglichkeiten viele Bilder zu machen, die sogar in der Süddeutschen Zeitung und im Tagesspiegel veröffentlicht wurden, im Auftrag von Youtube konnte ich mit Jugendlichen zum Thema Mobbing Kampagnenvideos drehen und dann noch so viele Sachen, die ich gar nicht alle aufzählen will, weil es dann vielleicht zu viel „jaja Andi alles super“ wird.

Weiterlesen →